Was tun gegen die Energiekosten-Explosion?

Kann es sein, dass auch Ihr Unter­nehmen für bestimmte Produktions­prozesse mehr Energie verbraucht, als notwendig ist? skando energie zeigt Ihnen die vermeidbaren Ver­bräuche auf und hilft, Energie und Geld einzusparen!

Seit 2021 ist skando energie aus Hannover als wettbewerblicher Messstellenbetreiber auf dem Energiemarkt vertreten und unter­stützt diverse Unternehmen ver­schiedener Branchen dabei, Strom­kosten einzusparen und den CO2-Ausstoß zu verringern. Möbelhäuser, Bäckereien, Fleischereien, Autolackierereien, Parkhäuser und auch kommunale Einrichtungen wie Schwimmbäder konnten wir bereits mit unserem Service überzeugen. Wann dürfen wir für Sie tätig werden?

skando energie – Ihr deutschlandweiter Partner für Energieberatung und Energieeinsparung

Energie sparen. CO2-Bilanz verbessern. Kosten reduzieren.

Es geht um die Reduzierung der Spitzenlast sowie um Einsparungen im Gesamtverbrauch. Dazu ermitteln und analysieren wir zunächst Ihr Verbrauchsverhalten. Mit Hilfe der Stromdaten werden danach die Betriebsabläufe optimal eingestellt und mit unserem softwaregestützten System automatisch und kontinuier­lich überwacht. So vermeiden Sie unnötige Mehrkosten. Darüber hinaus ermitteln wir, welche Abrechnungsklasse optimal für ihr Unternehmen ist und beraten Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, Steuern und Umlagen zurückzuer­halten. Das hört sich doch gut an, oder?

skando energie – Wissenstransfer und Knowhow zu wichtigen energetischen Themen

Mehr Effizienz durch ein gesundes Energiemanagement

Es ist wie mit dem Blutdruck. Ist er zu hoch, muss er runter. Ein gesunder Organismus lebt von der Verhältnis­mäßigkeit. So ist es auch bei der ökonomischen Bilanz eines Unternehmens, und ökologisch ist das sowieso der richtige Weg. Denn jede nicht verbrauchte kWh ist die beste kWh. Alles muss sich rechnen, und genau dafür lohnt es sich, beim aktuellen Energiever­brauch mal genauer hinzusehen. Ist alles optimal eingestellt oder gibt es Einsparungspotenziale?

Energiesparprozess

Unser Service für Geschäftskunden

Möglichkeiten, im gewerblichen Bereich Energie einzusparen, gibt es viele. Dabei ist gar nicht der Energie­preis der entscheidende Faktor, sondern ein kluges, vorausschauen­des Energiemanagement.

  • Bewertung der Produktions­prozesse
  • Überwachung der Spitzen­leistungszeiten
  • Anlaufstrom-Reduzierung (Gebäudeleittechnik)
  • Prüfung des Energieverbrauchs außerhalb der Betriebszeiten
  • Kaskadierendes Anschalten der Anlagen
  • Bewertung der Lastgangdaten für Strom und Gas
  • Eingrenzung und Anpassung der Fehlerursache
  • Kontrolle der Wartung
  • Einbau von technischen Hilfsmitteln
  • Erstellung eines kunden­spezifischen Energie-Fahrplans
  • Neuausrichtung des Einkaufs (neutral oder CO2-reduziert)
  • Langfristige Sicherung eines kontinuierlichen Einkaufspreises
  • Wahl der richtigen Abrechnungs- und Nutzungsklasse
  • Hinterlegung aller Steuersätze und Netznutzungsentgelte
  • Stichtaggenaue Prüfung der Stromrechnungen
  • Einführung eines automatischen Prüfverfahrens
  • Mögliche Einsparung der Konzessionsabgabe
  • Erstellung einer Forecast-Rechnung
  • Bedarfsermittlung für neue Technologien
  • Beratung zu Photovoltaik und E-Mobilität
  • Prüfung der Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energien
  • Bewertung der angebotenen Speichersysteme
  • Prüfung der Realisierung eines E-Fuhrparks
  • Beratung zu den aktuellen Fördermöglichkeiten
  • Hilfe bei der Beantragung der Fördermittel

Förderprogramme

Unser Service für Privatkunden

Wir helfen Ihnen, Ihre Energiekosten nachhaltig zu reduzieren. Dazu prüfen wir Ihre aktuellen Verträge, passen diese an Ihre Bedürfnisse an und beraten Sie zu neuen, zukunftsfähigen Technologien.

  • Prüfung der Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energien
  • Prozessoptimierung durch zukunftsfähige Speichersysteme
  • Einsatz von Photovoltaik, E-Mobilität, Batteriespeicher, etc.
  • Prüfung der bestehenden Strom- und Gas-Verträge
  • Bedarfsgerechte Anpassung der Verträge

Strompreise in Deutschland

Um zu erfahren, wieviel Sie sparen können, lohnt es sich, die Strom­preise zu vergleichen. Hierfür em­pfehlen wir Ihnen den tagesaktuellen Tarifrechner des unabhängigen Infodienstes Strom-Report. Dieser verrät Ihnen, welcher Stromanbieter in Ihrer Region die günstigsten Strompreise anbietet. Der Anbieter­wechsel ist übrigens kostenlos.

Intelligente Analyse-Software

Wir wollen, dass unsere Kunden selbst nachvollziehen können, wo die verschiedenen Einsparpotenziale liegen. Hierfür bieten wir ein softwaregestützes, automatisches Überwachungssystem, das flexibel auf jeden Kundenwunsch einstellbar ist und dauerhaft den optimalen Energieverbrauch überwacht. Nachfolgend sehen Sie ein paar Screenshots der Demoversion.

Unsere Aufgaben als Messstellenbetreiber

Jede Verbrauchsstelle muss mit einer Messstelle ausgestattet sein, so dass der Energieverbrauch nachvollzogen und gemäß Stromnetzzugangs­ver­ordnung einem Lieferanten zugeord­net werden kann. Bis Herbst 2016 war der örtliche (grundzuständige) Netzbetreiber auch gleichzeitig der Mess­stellenbetreiber, und solange bei Ihnen ein analoger Stromzähler verbaut ist, ist dieser auch weiterhin bei allen Zählerfragen für Sie zuständig.

Mit Inkrafttreten des Messstellen­betriebsgesetzes (MsbG) im September 2016 wurde eine grundsätzliche Neuordnung des Messwesens vorge­nommen. Das Gesetz schreibt zum einen den Einbau von modernen Mess­einrichtungen und intelligenten Mess­systemen (Smart Meter) vor – bis 2032 sollen digitale Modelle die bisherigen analogen Stromzähler ersetzen. Zum anderen darf nun jeder Energieverbraucher seinen Messstellenbetreiber – wie zum Beispiel skando energie – frei wählen.

Vorteil: Die grundzuständigen Messstellenbetreiber sind an die gesetzlichen Preisobergrenzen gebunden. Sobald Sie einen Vertrag mit einem wettbewerblichen Messstellenbetreiber abschließen, sind die Preise frei verhandelbar.

»Das Smart Meter Gateway und seine Umgebung

Unter dem Begriff Marktkommunika­tion (MaKo) wird der elektronische Austausch von Dateien zwischen den Marktteilnehmern am deutschen Energiemarkt verstanden. Am 21.12.2020 veröffentlichte die Bundes­netzagentur in einem Fest­legungsverfahren zur Weiterentwick­lung der Netzzugangsbedingungen Strom (BK6-20-160) neue Vorgaben mit dem Ziel, die Automatisierung und Digitalisierung voranzutreiben sowie Mehrwertdienste zu ermöglichen.

Die neuen Regelungen betreffen umfangreiche Weiterentwicklungen der bestehenden prozessualen Regelwerke wie z.B. die Wechselpro­zesse im Messwesen (WiM-Prozesse), also die Prozessvorgaben rund um Zählerwechsel, Mess­stellenbetrieb und Energiedaten. Was genau in den WiM-Prozessen geregelt wird, darum geht es im nachfolgenden YouTube-Video von Carsten Eckart.

»Einführungsszenario BK6-20-160 (Stand 13.06.2022)

Mitglied in einem starken Netzwerk

»Website BDEW

Unsere Kooperations-Partner

»Website Stadtwerke Celle

»Website enercitySolution

»Website MeterPan

skando energie – schlanke und schnelle Umsetzung der Einsparungsprozesse

Kunden-Feedback

Empfehlen Sie uns in den sozialen Medien

skando energie Imagefilm 2021

Starten Sie Ihre eigene Energiewende

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz hat am 17. Mai 2022 einen "Arbeitsplan Energieeffizienz" vorgelegt.

»Energiesparen für mehr Unabhängigkeit  (PDF, 357 KB)

Dort heißt es unter anderem: "Um fossile Energie zu sparen und auf Erneuerbare zu wechseln, sind gute Information und Beratung entschei­dend. Im Juni wird eine Energiespar­kampagne starten, die Unternehmen, Gewerbetreibende und Verbraucher und Verbraucherinnen mit praxis­nahen Tipps und Beratung ermutigt, selbst den Energieverbrauch zu reduzieren, und sei es nur mit ganz einfachen Mitteln. Genauso soll der Wechsel etwa auf Erneuerbare Wärme oder die Solaranlage auf dem Dach unterstützt werden. Dabei werden auch Stakeholder (Handwerk, Branchen, Verbände) eingebunden und aktiviert. Ziel ist es, Einsparpotenziale zu heben und den Wechsel auf Erneuerbare zu vollziehen."

Starten Sie die Wende mit skando energie

Rund 35 Prozent der gesamten Endenergie wird in Deutschland für Gebäude verbraucht, vor allem für Heizung und Warmwasser. Wo viel verbraucht wird, lässt sich aber auch viel einsparen – darum geht es in erster Linie. Nutzen Sie unsere lang­jährige Expertise in der nationalen und europaweiten Energiewirtschaft und kümmern Sie sich mit unserer Hilfe um die energetische Optimie­rung Ihrer Betriebsabläufe, um den Einbau intelligenter Messsysteme und um neue Technologien. Und natürlich helfen wir Ihnen auch bei der Beantragung der entsprechenden Fördermittel.

Energiesparen mit skando energie – weil es geht und weil wir wissen, wie es geht

Das könnte Sie auch interessieren

An dieser Stelle finden Sie thematisch relevante Portale, Verbände, Organi­sationen und Messen sowie nützliche Informationen zur Energiewende. Wir versuchen alles aktuell zu halten und möchten Sie um eine kurze Nachricht bitten, wenn Sie Kenntnis von einer Neuerung haben. Natürlich freuen wir uns auch über einen spontanen Anruf unter Tel. 0162 5907576

Kontaktdaten und rechtliche Informationen

Jetzt ist die Zeit für eine Energie­wende. Dieses Thema bewegt uns und hier können wir Ihnen in ver­schiedenen Bereichen weiterhelfen. Sie möchten mehr über uns erfah­ren, unsere Software nutzen oder erst einmal Ihre Fragen klären?

»Kontaktieren Sie uns noch heute – wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück ;-)

Impressum
Anbieter:

skando energie | Stefan Schmidt-Kolberg
Einzelkaufmännisches Unternehmen
Statiusweg 21, D-30419 Hannover

Verantwortlich für den Inhalt:

Stefan Schmidt-Kolberg (Inhaber)

USt-ID-Nr.: DE304526848

iPhone